Beratung

Die Schachtel mit den alten Fotos und Negativen vom Dachboden steht seit einiger Zeit bei Ihnen in der Wohnung. Wegwerfen oder aufbewahren? Und falls aufbewahren, dann wie? Sie fragen sich, ob die Fotos einfach einen persönlichen Wert darstellen oder ob wertvolle Zeitdokumente dabei sind, die es sich aufzubewahren lohnt.

Sie sind im Besitz des Familien-Fotoalbums, das langsam aber sicher auseinander fällt und in bedauernswertem Zustand ist. Ihre Verwandten sind an den Fotos interessiert, aber das Album ist ein Unikat und Sie wollen keine Fotos daraus entfernen. Trotzdem wollen Sie die Fotos niemandem vorenthalten.

Foto-Negative können durch chemische Prozesse verfärben oder verfallen. Was kann man dagegen tun?

Oder haben Sie eine grosse Diasammlung, die Sie gerne ihren Enkeln zeigen möchten? Allerdings scheint Ihnen ein klassischer Dia-Abend nicht geeignet zu sein, um die Jungmannschaft zu begeistern.

Sie stehen vor diesen Fragen und finden, es ist an der Zeit, etwas zu unternehmen.

Das Büro für Fotistik beschäftigt sich mit diesen Fragen. Die Beratung startet mit der Sichtung des Foto-Bestandes. Der Zustand der Fotografien (Papierbilder, Alben, Negative, Dias) ist ein wichtiger Faktor, wenn es um die zukünftige Aufbewahrung der Fotos geht. Ebenso relevant ist eine Erfassung des Bildbestandes. Viele Informationen können über die Jahre verloren gehen, wenn die Fotos nicht beschriftet und die Informationen nur mündlich weitergegeben werden. Es kann sein, dass Ihre betagte Grosstante die letzte Person in der Familie ist, die noch alle Namen der abgebildeten Personen kennt. Höchste Zeit, dass sie die Geschichten zu den Bildern festhalten.

Falls Ihre Fotos und Negative sehr zahlreich sind, kann eine sinnvolle, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Auswahl der besten Bilder getroffen werden. Dabei hilft ein unparteiisches und geübtes Auge.

Da jede private Fotosammlung einzigartig ist, ist das Vorgehen bei einer Archivierung sehr individuell. Das Büro für Fotistik sucht mit Ihnen die beste, ihren Bedürfnissen angepasste Vorgehensweise. Ob sie die Fotos einfach sicher aufbewahren oder damit arbeiten wollen liegt in Ihrem Ermessen. Manche Bestände sind auch für Sammlungen und öffentliche Archive von Interesse.